Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Gefäßchirurgie (ÄK Westfalen - Lippe)
Phlebologin (ÄK Westfalen - Lippe)

Botox® und Filler

Faltenbehandlung

Viele Menschen wünschen sich ein frischeres, jugendlicheres Aussehen.

Wir können Ihnen dabei helfen, die Zeichen der Zeit ein Stück aufzuhalten, denn die Fortschritte der medizinisch-kosmetischen Forschung ermöglichen eine immer effektivere und zugleich sanftere Glättung von Falten und eine Verjüngung des Hautbildes.

Botulinumtoxin A

Bei der Behandlung mit Botulinumtoxin A (kurz: Botox®) werden geringe Mengen des Eiweißes Botulinumtoxin A mit feinen Kanülen direkt in den betroffenen Muskel gespritzt. Das Eiweiß entspannt den Muskel und verhindert eine Kontraktion. Dadurch wird auch die Faltenbildung verhindert.

Diese Behandlung eignet sich besonders für:

  • Denker- und Zornesfalten (senkrechte Falten zwischen den Augen)
  • Sorgenfalten (waagrechte Falten auf der Stirn)
  • Krähenfüße (Falten am seitlichen Augenrand)

Die Haut wird innerhalb weniger Tage glatter. Linien und Fältchen verschwinden. Die volle Wirkung wird meist nach ca. 14 Tagen erreicht und hält im Durchschnitt vier bis sechs Monate an. Der natürliche Gesichtsausdruck bleibt durch diese lokale Therapie erhalten.

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei. Sie kann beliebig oft wiederholt werden.

Filler

Mit sogenannten Fillern kann man Falten aufpolstern und so die Haut natürlich glätten und stabilisieren, zudem wird verloren gegangenes Volumen wiederhergestellt. Das bekannteste Präparat in diesem Zusammenhang ist die Hyaluronsäure, ein natürlicher Bestandteil im Bindegewebe der Haut. Ab dem 30. Lebensjahr sinkt der Hyaluronsäuregehalt der Zellen und die Haut verliert an Spannkraft und Elastizität, sie wird trockener und schlaffer. Durch die Injektion von Hyaluronsäure kann dieser Entwicklung entgegengewirkt werden. Das Präparat wird rein biotechnologisch hergestellt und enthält keine tierischen Eiweiße, daher ist die Hyaluronsäure sehr gut verträglich. Das Präparat wird mit einer sehr dünnen Nadel unter die Falte injiziert. Das Ergebnis sehen Sie sofort: Die Hautstruktur wird wieder aufgebaut und die Zellaktivität gesteigert (Biorevitalisierung). Die Falte ist angehoben und geglättet.

Filler eignen sich hervorragend:

  • Zur Behandlung deutlich sichtbarer Falten und Linien.
  • Zur Verschönerung der Lippen und Gesichtskontur.
  • Zum Glätten der Falten zwischen Nase und Mundwinkel, zwischen den Augenbrauen und im Bereich der Mundpartie.
  • Zur Korrektur der feinen Linien um die Augen.

Um das Ergebnis zu erhalten, sollten die Filler regelmäßig aufgefrischt werden. Je nach Hautzustand sind Intervalle von 6-8 Monaten sinnvoll.